Grün-Klima-Baubiologie UG

Markus Kurz Baubiologe IBN

 Schimmelschäden


Schimmelschäden sind meistens

die Folge von Feuchteschäden.

Meist wird Feuchte nicht bemerkt

und die Schadorganismen

wachsen in alle Ruhe.Schimmel2

 

 

 

 Bis sie dann bemerkt werden.

In der Zwischenzeit haben sie aber meist

schon die Gesundheit

der Bewohner beeinträchtigt.                                                              

 

 

Atemwegserkrankungen wie Fließschnupfen usw sind oft

 

die Folge . . .

 

Bei Geruchsbildung oder Verdacht auf verdeckte

Schimmelschäden, kann eine Luftkeimprobe

Klarheit schaffen . . .

 

Sichtbare Schäden können nach Laboruntersuchung

von Materialproben oder anderen Bestimmungsmethoden

saniert werden . . .

 

Die Sanierung sollte nach dem Schimmelsanierungs-

leitfaden des UBA durchgeführt werden . . .

 

 

Schimmel 1